Donnerstag, 2. Mai 2024 (Zuletzt bearbeitet: Freitag, 17. Mai 2024)

Personal Training in Berlin hat mein Leben verändert - zu 100%

Y

YIGEIA

Privatkunden

Personal Training in Berlin hat mein Leben verändert - zu 100%

“Der Termin beim Kardiologen war der Horror - ich wusste, jetzt muss etwas passieren”.

Nur 6 Monate später blickt Pedro auf einen Gewichtsverlust von 40 kg zurück, sein Körperfett konnte er von 49% auf 26% reduzieren. Heute bereitet er sich auf seinen ersten Ironman vor. Eine Transformation, die mehr als nur eine Zahl auf der Waage ist. Es ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, von der wir euch heute erzählen wollen.

“132 kg bei einer Körpergröße von 1,70m” - das war irgendwann einfach zu viel. 

Pedro ist 36 Jahre alt, er ist Familienvater und arbeitet als Director im Bereich Software Engineering in Berlin. “Bevor ich Vater wurde, habe ich ein bisschen Sport gemacht. Ich liebe es zu tauchen.", erzählt er. Nach und nach wurde es immer schwerer, die alltäglichen Belastungen im Job, das hektische, aufregende Familienleben und eine regelmäßige Bewegung unter einen Hut zu bringen. Mit Übergewicht kämpft er aber schon sein ganzes Leben, berichtet er. Das Resultat - 132 kg bei einer Körpergröße von 1,70m.

Über die Zeit reagierte auch der Körper auf dieses hohe Gewicht und zwar mit Bluthochdruck und  Entzündungen auf der Haut. Daraufhin folgte ein Termin beim Kardiologen mit gängiger Leistungsdiagnostik. Pedro erzählt, “Ich habe nicht einmal die kleinste Anstrengung gepackt. Das war wirklich der Horror. Da hat es in meinem Kopf einfach klick gemacht und ich wusste, jetzt muss ich was ändern."

“Der erste Monat war hart” -  sein Weg zum Personal Training in Berlin

Dass er den Weg mit einem Personal Trainer in Berlin gehen wollte, sei ihm sofort klar gewesen, erzählt Pedro. Nur habe er damals nicht gewusst, worauf er sich einlasse. Er macht sich auf die Suche nach einem geeigneten Personal Trainer in Berlin. “Am Anfang dachte ich, ich mache so 1-2h die Woche”, erzählt er. “Als ich herausgefunden habe, wie schlimm es wirklich ist, war das ein Schock für mich”. Vor allem der erste Monat sei besonders schlimm für ihn gewesen. Er habe sich einfach nicht gut gefühlt, jede Bewegung tat weh, alles war mühsam. “Aber Marcel war einfach immer für mich da. Marcel sagte mir immer, gemeinsam ziehen wir das jetzt durch”, das hat mich motiviert. “Viel Schweiß, viele Schmerzen, aber auch viel Spaß und tolle Gespräche später weiß ich - das war die beste Entscheidung meines Lebens.”

Das Personal Training in Berlin bei Marcel von YIGEIA | Body & Mind

Pedro hat uns ganz klassisch über eine Internetrecherche gefunden. Ein Kennenlerngespräch später stand er bei uns für ein kostenloses Personal Training in Berlin im Studio. Auch Pedro erinnert sich an unser erstes Kennenlernen “Das Telefonat war super, das Studio war super, Marcel war super. Ich hatte direkt Lust loszulegen!”. Nach einer umfassenden Status Quo Analyse und Zielfestsetzung entwickelten wir gemeinsam einen individuellen Trainingsplan - eine Kombination aus 1 zu 1 Personal Training Einheiten, sowie ergänzendem eigenen Kraft- und Kardiotraining. “Es war toll zu sehen, wie sich schon nach wenigen Wochen erste Erfolge zeigten”, erzählt er. “Von Mal zu Mal konnte ich die Übungen besser ausführen und irgendwann hat es mir sogar Spaß gemacht”. Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg - das weiß Pedro heute. Mit regelmäßigen, gezielten Anpassungen im Trainingsplan konnten wir eine kontinuierliche Verbesserung sicherstellen. Das Ergebnis: von 132 kg auf 90 kg in nur 6 Monaten - Well done Pedro! 

Was hat sich durch das Personal Training in Berlin verändert?

“Einfach alles”, sagt Pedro. “Das Personal Training war zu 100% lebensverändernd". Die Fakten sprechen für sich. Pedro verlor in 6 Monaten über 40 kg Körpergewicht und reduzierte seinen Körperfettanteil von 49% auf 26%. “Besonders stolz bin ich auf die Reduktion meines Viszeralfetts durch das Personal Training in Berlin”, erzählt er. “In einer der ersten Sessions hat mir Marcel vom Problem des Viszeralfetts erzählt”. Daraufhin sei er auf die Suche im Internet gegangen und habe sich über die schädlichen Folgen eines zu hohen Viszeralfettgehalts informiert. “Das war mir davor gar nicht bewusst”, gibt er zu. Über seinen heutigen sehr geringen Viszeralfettgehalt ist er daher besonders stolz. Außerdem sank Pedros Blutdruck bereits nach 3 Monaten intensiven Trainings in den gesunden Bereich.

Gewichtsreduktion Pedro

Fettreduktion Pedro

Aber nicht nur Pedros Körper und Gesundheit haben sich verändert. Die Transformation umfasst alle Lebensbereiche. Nachdenklich erzählt er von einem besonders einschneidenden Erlebnis. “Bevor ich Personal Training in Berlin gemacht habe, musste ich meine Hemden immer maßschneidern lassen. Ich zahlte 1000€ für einen individuellen Neoprenanzug, das war verrückt”, erinnert er sich. “Es ist so toll, jetzt einfach einkaufen gehen zu können, wenn ich neue Kleidung brauche”. Auch seine Einstellung zum Sport habe sich komplett geändert. 

Heute genießt er seinen gesunden Lebensstil und bereitet sich auf verschiedene Wettkämpfe vor, darunter einen Ironman. “Ich bin so gespannt, was noch kommt”, sagt er strahlend. “Ich kann gar nicht glauben, dass mich meine Reise hierher geführt hat. Danke YIGEIA”.